Das kulinarische Ostfriesland

Die Ostfriesische Küche

deftig und bodenständig

Die Küche Ostfrieslands ist zum einen vom Fischfang geprägt, aber auch das Marschland liefert erstklassige und regionale Produkte. Wie Gemüse, Obst und Fleisch.

Die deftigen Spezialitäten sind vor allem Updrögt Bohnen und Grünkohl, der auch als ostfriesische Palme bekannt ist, wird traditionell mit Kartoffeln und Pinkel serviert. Für die feineren Anlässe wird gerne der kräftige Snirtjebraten serviert.

Trotz des manchmal rauen Klimas bringt das Land auch feines und schmackhaftes Obst hervor. Besonders Äpfel sind in vielen Sorten erhältlich.

Regionale Frische

direkt vom Erzäuger

Die Wochenmärkte in Ostfriesland bieten ein reichhaltiges Angebot von regionalen Produkten, die dort direkt vom Erzeuger vertrieben werden.

Von Fisch und Fleisch über Backwaren bis hin zu Obst und Gemüse ist alles vorhanden.

Wochenmarkt Hage:

Mi 7:00 - 12:00 Uhr

Wochenmarkt Norden:

Mo u. Sa 7:00 - 13:00 Uhr

Das Nationalgetränk

Das ist natürlich der Ostfriesentee

Der schwarze Tee oder Ostfriesentee ist das Nationalgetränk Ostfrieslands. Wer denkt, dass der Tee hier einfach nur getrunken wird, der liegt weit daneben. In Ostfriesland ist es eine Teezeremonie, bei der der Kluntjes (Kandis) zuerst in die Tasse gelegt wird. Im Anschluss wird der Tee aufgegossen und danach die Sahne gegen in Uhrzeiger eingegossen, sodass ein kleines Wölkchen entsteht.

Weil diese Würdigung des Tees so einzigartig ist, wurde die ostfriesische Teetied von der UNESCO zum Kulturgut erklärt.

Eintauchen in diesen ostfriesischen Brauch kann man perfekt in einer der zahlreichen Teestuben.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Ihre Ferienhausvermietung

 

Christiane Schmidt

An der Poggenburg 17

26524 Hage

Tel.: 04936 1005
Mobil: 0172 2336412
 
Email: christiane.schmidt@nordsee-urlaub-fewo.com
  • Facebook - Grey Circle